Die heilende Wirkung des roten Lichtes

Niederleistungs-Lasertherapie gegen chronische Lebererkrankungen

Von Dr. rer. nat. Hartmut Müller, Wolfratshausen – raum&zeit Ausgabe 119/2002

In russischen Krankenhäusern wird seit einigen Jahren eine junge und viel versprechende Therapieform eingesetzt: Laserlicht. Die biostimulierende Wirkung des roten Lichtes hilft bei einer großen Bandbreite von Krankheiten und wurde insbesondere bei schweren Leberkrankheiten in Russland erfolgreich eingesetzt und jetzt auch dokumentiert. Patienten können damit endlich auf nebenwirkungsreiche Medikamente verzichten.
Warum das Laserlicht eine heilende Wirkung hat, erklärt die Global-Scaling-Theorie.

€ 3.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite