Pflanzen im Asyl

Warum fremde Arten hier keine Wurzeln schlagen können

Von Josef Albrecht, Oberding – raum&zeit Ausgabe 120/2002

Heimische Pflanzenarten hatten oft Jahrhunderte Zeit, sich auf das jeweilige Klima, den Boden und die natürliche Umgebung einzustellen. Unwissenheit oder finanzielles Kalkül haben jedoch oft dazu geführt, dass sie heute sehr häufig ihrem Lebensraum entrissen und völlig fremden Verhältnissen ausgesetzt werden. Der Öko-Bauer Josef Albrecht erklärt die Klugheit der Natur und die Kurzsichtigkeit im Landschaftsbau.

€ 1.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite