© deusin_AdobeStock

Der Schopftintling – Heilpilz für Diabetiker

Von Doris Steiner-Ehrenberger, Mogersdorf, Österreich – raum&zeit Ausgabe 223/2020

Während die Traditionelle Chinesische Medizin den Coprinus Vitalpilz schon sehr lange einsetzt, weiß hierzulande kaum jemand wie hilfreich er sein kann. Insbesondere für Diabetiker Typ 1 und Typ 2 ist er sehr wertvoll: Er senkt den Blutzucker, bremst die Gewichtszunahme und beugt dem metabolischen Syndrom vor. Den meisten Menschen ist der Pilz wohl schon einmal begegnet. Er wächst bei uns gerne an Wegrändern und auf Wiesen, auch mitten in Wohnsiedlungen. Sein Hütchen ist hell und freundlich, wenn er jung ist, und wird tintig, wenn er älter wird, daher der Name Schopftintling.

€ 1.75 inkl. 5% MWST
zur Startseite