succo/pixabay.com Creative Commons CC0

Abmahnterror in Deutschland?

Nahrungsergänzungsmittel im Zwinger des Wettbewerbsrechtes

Von Hendrik Hannes, Aßling – raum&zeit Ausgabe 154/2008

Eine grünbraune Süßfrucht aus China, die traditionell nicht nur als Süßungsmittel eingesetzt wird, sondern auch zur Unterstützung der Atemwege – das wäre ein schönes Produkt für den deutschen Markt, dachte der Inhaber eines kleinen Nahrungsergänzungsmittelvertriebes. Er hatte nicht mal zehn Dosen der LuoHanGuo-Frucht verkauft, als er in die Mühlen des Verbandes sozialer Wettbewerb e. V. geriet. Was dann geschah, mutet kafkaesk an. Hendrik Hannes enthüllt eine tiefschwarze Zone unseres Rechtsstaates.

€ 2.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite