Die Ökonomie neu denken (Teil 3)

Vorschläge zur Überwindung der wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Probleme

Von Franz Groll, Gechingen – raum&zeit Ausgabe 140/2006

Auch wenn es keiner mehr für denkbar hält: Es ist möglich, dass es den Bürgern gut geht, die Natur geschont wird und dennoch die Wirtschaft gesund ist.
Ein paar relativ einfache politische Maßnahmen würden ausreichen, sich diesem verlorenen Traum anzunähern. Franz Groll zeigt in scharfsinniger Weise, wie die Politik die Zügel wieder in die Hand nehmen sollte, um die Wirtschaft im Sinne des Gemeinwohls zu lenken.

€ 3.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite