Collage raum&zeit, Sternenbild: NASA

Das Pendel der Zeit

Teil 2 der neuen Phi-Physik

Von Timomathiks, Berlin – raum&zeit Ausgabe 182/2013

Alles war schon mal da, und wird immer sein. Die Zeit verliert nichts. Wenn der Pendelausschlag der Geschichte es vorsieht, werden lang verborgene Geheimnisse wieder gelüftet. So scheint es nun mit dem Bessler-Rad zu geschehen. Ein deutscher Physiker und Mathematiker – der Asperger-Autist Timomathiks – hat den Schlüssel wieder gefunden, der uns dieses wohl berühmteste „Perpetuum mobile“ zu verstehen hilft. Unglaublich, aber wahr: Bessler hat bereits vor annähernd 300 Jahren die Gesetze der Quantenmechanik vorweggenommen!

€ 3.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite