Herbich/pixabay.com Creative Commons CC0

Tödliche Süße?

Die unterschätzten Gefahren von Aspartam

Von Alfred Thomas Schmidt, Wiesbaden – raum&zeit Ausgabe 156/2008

Aspartam hat viele Verstecke. Es verbirgt sich außer in Light-Limonaden und Tafelsüßstoffen auch in Fruchtsäften, zuckerfreien Halsbonbons und Kaugummis. Was viele nicht wissen: Diese künstliche Süße kann große Schäden im Gehirn anrichten und Herz-Kreislaufattacken auslösen. Besonders für Schwangere und Kinder ist sie sehr gefährlich. Piloten lassen mittlerweile ihre Finger davon, weil sie Angst haben, unter dem Einfluss des Süßungsmittels abzustürzen.

zur Startseite