Wissende Felder

Wege der Familienaufstellungen

Von Dorothea J. May, Hadres, Österreich – raum&zeit Ausgabe 156/2008

Im Aufstellungsfeld können fremde Menschen plötzlich verborgene Konflikte eines Familiensystems spüren und auflösen. Obwohl der Methode des Familienaufstellens etwas Mysteriöses anhaftet, hat sie sich über die ganze Welt verbreitet. Sie etablierte sich in Kliniken, sickerte in Unternehmen und Politik, fusionierte mit anderen Therapiemethoden. Veränderungen erlebte sie jedoch nicht nur durch die Berührung mit neuen Kontexten; auch ihr Begründer Bert Hellinger richtet sie seit jüngerer Zeit neu aus.
Die systemische Therapeutin Dorothea J. May fängt hier die vielen Gesichter der faszinierenden Methode ein.

zur Startseite