Viktor Schaubergers zykloide Raumkurvenbewegung entschlüsselt

Von Professor Dr. Norbert Harthun, Leipzig – raum&zeit Ausgabe 97/1999

Mehr als 30 Jahre lang hat der Autor sich mit den zykloiden Raumkurvenbewegungen beschäftigt, von denen bei den Veröffentlichungen Viktor Schaubergers die Rede ist. Jetzt endlich kann er definieren, was Schauberger damit meinte. Dazu war eine penible Aufarbeitung der Schriften und Patente Schaubergers notwendig, gepaart mit einer nahezu kriminalistischen Spurensuche. Nach und nach erst kam der Autor dahinter, dass die Patente Schaubergers eine Einheit bilden, sozusagen Fortsetzungs-Patente sind, denn der kluge Kopf hat seinen Patenten immer ein Stück Erkenntnis mehr hinzugefügt. Darauf muss man allerdings erst einmal kommen. Professor Harthun, der auch als Gastdozent an der PKS wirkt, der von Walter Schauberger gegründeten Pythagoras-Kepler-Schule, legt mit der nachfolgenden Arbeit die Grundlage für weitere Erprobungen der zykloiden Raumkurvenbewegung. raum&zeit hat wiederholt über die genialen Erkenntnisse Viktor Schaubergers berichtet (Nr. 45, 51 und 52), zuletzt in der Ausgabe Nr. 73.

€ 2.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite