Im Dialog mit dem Fluss

Naturgemäße Gewässerregulierung

Von Otmar Grober, Steiermark, Österreich – raum&zeit Ausgabe 125/2003

Viele Bauplaner verändern Flüsse, als wären sie künstliche Wasserleitungen. Sie sind aber im Laufe von Jahrmillionen im Zusammenspiel mit Klima und Boden entstanden und sensibel in lebendige Landschaften eingebunden. Will man sie beeinflussen, ohne ihnen zu schaden, muss man ihre Gesetzmäßigkeiten verstehen. Der Wasserbaumeister Otmar Grober gibt Einblick in die Welt natürlicher Gewässer und zeigt, wie diese gleichsam von innen her sanft reguliert werden können.

€ 2.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite