Die Lebensenergie des Wassers

Von Rhetta Jacobson Baumgartner, New Mexico, USA – raum&zeit Ausgabe 57/1992

Von allen uns bekannten Stoffen besitzt Wasser die höchste spezifische Wärme, die höchste Schmelzwärme, die höchste Verdampfungswärme und die höchste Dielektrizitätskonstante. Wasser ist nicht nur das Leben schlechthin, sondern es bietet auch eine Fülle höchst erstaunlicher Erscheinungen. Richtiges, gutes, gesundes Wasser hält den Menschen gesund. Falsches, schlechtes, ungesundes Wasser bringt den Menschen früher oder später um. Niemand hat sich so intensiv mit dem Wasser beschäftigt wie Viktor Schauberger (siehe auch raum&zeit Nr. 51 "Wir bewegen falsch"), in den USA niemand so intensiv wie Rhetta Jacobson Baumgartner (siehe auch raum&zeit Nr. 52 "Wasser, Wirbel, Wohlergehen", "Der Quellwassergenerator"). Sie hat Wasser in den USA untersucht und hat schließlich nach den Erkenntnissen Schaubergers naturrichtige Wasserbewegungen und physikalische Naturgesetze in einer ausgereiften Apparatur kopiert. Nach dem Motto: "Natur kapieren, Natur kopieren."

zur Startseite