Biophysikalische Messverfahren (VII): Biobeamer – Der Akku für Lebensenergie

Von Dipl.-Ing. Karsten Krause, Oldenburg – raum&zeit Ausgabe 81/1996

Das biometer-System hat Zuwachs bekommen: den biobeamer – einen neuartigen, vielseitig anwendbaren „Shooter“ für Lebensenergie – Orgon, Qi, Prana – wie immer man die Energie nennen will. Wie das biometer, so ist auch der biobeamer ein Gerät, das sich nicht mit zwei Worten beschreiben läßt. Seine vielseitigen, erprobten Anwendungsmöglichkeiten sind Gegenstand des folgenden Artikels, denn der PSYPHY-biobeamer fällt ein wenig aus der Rolle. Er ist weder Strahler, noch Akkumulator. Er ist vielmehr die konsequente Optimierung des Reichschen Shooterprinzips unter Verwendung ausgewählter, von Wilhelm Reich empfohlener Werkstoffe und einer innovativen, funktionsbestimmten Formgebung. Der biobeamer läßt sich ebenfalls als Buster zum Absaugen überschüssiger Lebensenergie oder leichter Dor-Konzentrationen einsetzen, und wird somit zum universell einsetzbaren, multifunktionalen Attraktor für die Lebensenergie.

€ 3.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite