Zur Wissenschaftstheorie der neuen Homöopathie (IX): Das Psi-Feld nach Ervin Laszlo

Von Dr. Maria Sagi und Istvan Sagi, Budapest – raum&zeit Ausgabe 81/1996

Der wissenschaftstheoretische Hintergrund der Körblerschen Erkenntnisse verdichtet sich immer mehr. Zwei anerkannte Praktiker der Körbler-Methode, Dr. Maria Sagi und Istvan Sagi, bringen hierzu die interessante Theorie des international renommierten Wissenschaftlers Professor Ervin László mit ein. Erich Körbler und Professor László lernten sich leider erst kurz vor Körblers Tod kennen. Damals zeigte Professor László Körbler das Manuskript zu seinem neuen Buch und Körbler war fasziniert. Viele Gedanken, die László in diesem Buch äußert, sind geeignet, Körblersche Wirkprinzipien zu erklären. Wie und warum erläutern die beiden Autoren aus Budapest in diesem Beitrag.

€ 2.75 inkl. 19% MWST
zur Startseite