Biophysikalische Messverfahren (III): Forschungsprojekt PsyPhy-biometer-System

Von Dipl.-Ing. Karsten Krause, Oldenburg – raum&zeit Ausgabe 76/1995

Endlich ist es da, das exakte Vielzweckmeßgerät für bioelektrische Phänomene. Die Entwicklung dieses Gerätes basiert auf langjähriger Forschungsarbeit. Im Gegensatz zum TriFieldMeter stammen seine Eingangsignale aus dem empfindlichsten aller verfügbaren Signalwandler, dem lebenden Organismus. Das PsyPhy-biometer ist das Herzstück eines umfangreichen Meßsystems. Ein Meßgerät, das u. a. dank seines präzisen Vorverstärkers und weiterer Features in der Lage ist, Biosignale sehr kleiner Amplituden zuverlässig zu erfassen und darzustellen.
Der PsyPhy-biometer, der inzwischen Serienreife erlangte, wird zum raum&zeit Forschungsprojekt, so, wie vor vielen Jahren das Forschungsprojekt Universalrute, denn Anwendungs- und Ausbau-Möglichkeiten des PsyPhy-biometers sind nahezu unbegrenzt.
We proudly present: PsyPhy!

€ 2.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite