© Zacarias da Mata/Adobe Stock

Bewusstsein in der Natur

„Es geht darum, sich mit allem zu verbinden ...”

Interview mit Rupert Sheldrake, PhD, London, UK, von Angelika Fischer, Wolfratshausen – raum&zeit Ausgabe 215/2018

Das Wesen der Sonne spüren, sich mit dem Grund allen Seins zu verbinden – der Biologe Rupert Sheldrake, bekannt geworden durch seine Theorie der morphogenetischen Felder, setzt dem Materialismus nicht nur fundierte Kritik entgegen, sondern ein ganzheitliches philosophisches Konzept und spirituelle Übungen.
Im Interview gibt er preis, wie wichtig es auch für ihn persönlich ist, die Natur als bewusst zu erleben und von einer göttlichen Quelle allen Bewusstseins auszugehen.

€ 2.25 inkl. 19% MWST
zur Startseite