© iStockphoto.com/skynesher

Urängste im Quantenraum umprogrammieren 

Von Mag. Ölwin H. Pichler, Wolfratshausen – raum&zeit Ausgabe 169/2011

Im so genannten Quantenraum sind alle vergangenen, gegenwärtigen und auch zukünftigen Informationen gespeichert und Teil des kollektiven Unbewussten geworden.
Resultierend aus dem „struggle for life" haben sich im gemeinsamen Gedächtnis der Spezies Mensch Muster von archetypischen Urängsten etabliert. Wie wir mit ihnen umgehen können, soll in diesem Artikel näher beleuchtet werden. 

€ 2.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite