© Dasha Petrenko – Fotolia.com

Ungeimpfte sind gesünder

Eigene Auswertung einer staatlichen Studie

Von Angelika Müller, Augsburg – raum&zeit Ausgabe 200/2016

Verschiedene Forschungen von Wissenschaftlern, Therapeuten und Eltern zeigen, dass die Risiken von Impfungen nicht mit dem vorgeblichen Nutzen aufgewogen werden. Nun bestätigt eine große staatliche Studie diese Ergebnisse. Allerdings sind es nur die erhobenen Daten dieser so genannten KIGGS-Studie, die diesen Rückschluss zulassen.
Die Auswertung der Studienbetreiber geht in eine andere Richtung.

zur Startseite