Impfschäden: Die verheimlichten Hintergründe

Eine beispielhafte akribische Analyse der Fachliteratur und Behördenarbeit der letzten Jahre

Von Bärbel Engelbertz, Oldenburg – raum&zeit Ausgabe 118/2002

Mit diesem Beitrag sollte Schluss sein mit der von der Pharmaindustrie völlig haltlos geschürten Impfpanik. Bärbel Engelbertz blamiert die Impfbefürworter bis auf die Knochen! Sie dokumentiert, dass die Pharma-Argumente nicht den Hauch von Wissenschaftlichkeit in Anspruch nehmen können.

zur Startseite