© iStock.com/Vadim Ponomarenko

Gesundheitsrisiko Impfen 

Von Rolf Schwarz HP, Gaildorf – raum&zeit Ausgabe 180/2012

Das Baby ist gerade mal zwei Monate alt, da wird es schon gegen sieben Krankheiten geimpft – mit Erregern, artfremden Eiweißen, Aluminium- und Quecksilberverbindungen. Wen wundert es, dass das frühkindliche Immunsystem mit solchen Angriffen überfordert ist und Geimpfte insgesamt kränker sind? Warum misstrauen so viele Menschen den Selbstheilungskräften des Körpers?

zur Startseite