Die Wechselwirkungen zwischen Zähnen und Wirbelsäule

Ganzheitliche Zahnmedizin

Von Dr. med. dent. Dirk Schreckenbach, Homburg/Saar – raum&zeit Ausgabe 117/2002

Dass die Zähne eine sehr zentrale Rolle einnehmen innerhalb des ganzen Skelettsystems und über dessen Muskeln alle Organe beeinflussen können, wissen leider nur medizinisch ganzheitlich arbeitende Zahnärzte. Dr. Schreckenbach, der über ein großes theoretisches und praktisches Wissen verfügt, gehört zu ihnen. In allgemein verständlicher Weise erläutert er in diesem Beitrag in erster Linie die rein mechanische Seite der Wechselwirkungen zwischen Zähnen und Wirbelsäule. Aber schon aus dieser anatomisch begründeten Mechanik wird sofort klar, wie ungesund es sein kann, Zähne behandeln zu lassen, ohne die möglichen Auswirkungen auf das gesamte Skelettsystem zu berücksichtigen.

€ 3.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite