Die Sache mit dem Perpetuum mobile

Wird er laufen und laufen und laufen?

raum&zeit Ausgabe 20/1986

Immer wieder reizt es Erfinder und Ingenieure aufs neue, Professoren, Lehrbücher und Naturgesetze (oder das, was man dafür hält) zu überlisten und den Motor zu schaffen, der "aus sich selbst heraus rotiert" – der ewige Kanon vom Perpetuum mobile, gesungen vom Chor der ewig "Unbelehrbaren". Und dennoch sind diese "Unbelehrbaren" ein Schatz, auch dann, wenn sie nur ein belebendes Ferment darstellen (sehr oft aber sind sie viel mehr).

€ 1.00 inkl. 19% MWST
zur Startseite