Die neue Homöopathie (XI): Gedankenübertragung durch das Fernsehen manipulieren Sie selbst

Von Erich Körbler, Wien – raum&zeit Ausgabe 60/1992

Das Geheimnis magischer Kräfte, das Geheimnis der Telepathie und die Rätsel der Geistheiler: Hier werden sie von Erich Körbler entschlüsselt, und zwar auf völlig unpathetische oder gar mystische Weise. Vor einiger Zeit schon entdeckte Körbler zu seinem Entsetzen, daß es möglich ist, Zuschauer vor dem Fernsehschirm gedanklich zu manipulieren. Er rief damals nach der Entdeckung in der Redaktion von raum&zeit an und sagte: "Ich habe soeben etwas entdeckt, das ist so ungeheuerlich, daß ich erst einmal ein paar Runden um den Block gelaufen bin, um sicher zu sein, daß ich nicht spinne". Er hatte damals selbst erste erfolgreiche Versuche unternommen, Menschen via Videokamera zu beeinflussen. Monatelang arbeitete er nach ersten Tests in Seminaren im Stillen weiter. Jetzt hat er sich entschlossen, an die Öffentlichkeit zu gehen. Aus Sicherheitsgründen. Damit einer möglichst großen Zahl verantwortungsvoller Personen klar wird, was heute schon per Gedankenübertragung möglich wird. Hier ist sein Bericht.

€ 1.25 inkl. 19% MWST
zur Startseite