Was man von der Magnetfeld-Therapie wissen sollte

Interview mit dem Vater der Soft-Magnetfeld-Therapie

Mit Dr. Wolfgang Ludwig, Horb, von Hans-Joachim Ehlers, Sauerlach – raum&zeit Ausgabe 84/1996

Die Magnetfeld-Therapie hat inzwischen einen festen Platz im Bereich der Naturheilverfahren eingenommen. Große und kleine Hersteller bieten entsprechende Geräte an und viele Ärzte und Heilpraktiker berichten von zum Teil verblüffenden Heilerfolgen.
Darüber ist in den letzten Jahren vergessen worden, daß es dem Physiker Dr. Wolfgang Ludwig und seinen Forschungsarbeiten zu verdanken ist, daß die Magnetfeld-Therapie den Stellenwert bekam, den sie heute in der Naturheilkunde einnimmt. Ferner wird übersehen, daß der relativ junge Bereich sich immer noch in der Entwicklung befindet und neue Erkenntnisse natürlich Veränderungen in Geräten und Therapie notwendig machen.
Da nicht alle davon etwas wissen wollen, war es Dr. Ludwig eines Tages leid, ständig den Mahner zu spielen. Er stellte kurzerhand seine eigenen Geräte her. Da muß er niemanden ermahnen, flexibel zu bleiben. raum&zeit sprach mit dem Wissenschaftler in seinem Institut für Biophysik in Horb. (Siehe auch raum&zeit Nr. 83 „Die wissenschaftliche Begründung für die Lichtenergie-Geräte der Frau von Reden“).

€ 3.50 inkl. 19% MWST
zur Startseite