© Z. Ocheret – Fotolia.com

Der Nassikas-Thruster

Ein "unmöglicher" Antrieb

Von Dr. Paul A. LaViolette, Athen – raum&zeit Ausgabe 202/2016

Der eine oder andere hat sicher schon vom so genannten EM-Drive gehört, einem physikalisch „unmöglichen“ Antrieb ohne Rückstoß.
Für diese Art Fortbewegung hat sich der Begriff Thruster (von engl. thrust = Schub) eingebürgert. Der bekannte Astrophysiker Dr. Paul LaViolette stellt im folgenden einen Thruster vor, den der griechische Physiker Dr. Athanassius Nassikas entwickelt hat. Eine einfache Variante wurde bereits erfolgreich getestet. Nassikas strebt nun den Bau einer verbesserten Version an, die nicht nur Raumfahrt und Fortbewegung revolutionieren, sondern auch Freie Energie erzeugen würde.

€ 2.75 inkl. 19% MWST
zur Startseite