Die Standardargumente der Mobilfunklobby

Erfahrungen auf dem internationalen Workshop zur Elektrosensibilität

Von Antje Bultmann, Wolfratshausen – raum&zeit Ausgabe 135/2005

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) lud Ende letzten Jahres Fachleute aus Mobilfunkindustrie, Universitäten und Politik ein, das Thema Elektrosensibilität zu diskutieren. Was dabei herauskam, hatten Mobilfunkkritiker bereits aufgrund der Teilnehmerliste befürchtet: Die Experten bedienten sich bewährter PR-Strategien, um kritische Ergebnisse vom Tisch zu wischen.

© 2017 by Ehlers Verlag GmbH raum&zeit bei
zur Startseite