Wirbelndes Wasser strahlt 

Radiästhetische Mutungen bestätigen Viktor Schauberger 

Von Norbert Harthun, Leipzig – raum&zeit Ausgabe 183/2013

Während unsere Zivilisation von explosiven Kräften angetrieben wird, bevorzugt die Natur ganz offenbar die Implosion. Bei dieser tritt der Wirbel als elementare dynamische Form auf – im Makro- wie im Mikrokosmos. Wirbelndes Wasser scheint auch feinstoffliche Bewegungen auszulösen, wie Norbert Harthun und Dieter Garten herausgefunden haben.

zur Startseite